A59 jetzt sechsspurig

Duisburg, Dirk Schales, Autobahn
Die A59 ist nun sechsspurig
Dirk Schales, Autobahn, Duisburg
Reichlich Prominenz

Die jahrelangen Bauarbeiten sind beendet: Minister Groschek hat am Dienstag den sechsstreifigen Ausbau der A59 in Duisburg für den Verkehr freigegeben.

Nach gut sechsjähriger Bauzeit ist der Ausbauabschnitt der A59 mitten durch Duisburg wieder komplett für den Verkehr freigeben worden.

Dirk Schales, Duisburg, Autobahn

"Mit der Fertigstellung des sechsstreifigen Ausbaus der A59 steht den Verkehrsteilnehmern nun zwischen dem Autobahnkreuz Duisburg bis zum Duisburger Süden eine leistungsfähige Autobahn zur Verfügung", so Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesverkehrsminister.

Der Mercatortunnel sorgt im innerstädtischen Umfeld für einen wirksamen Lärmschutz. 

Dirk Schales, Duisburg, Autobahn

"Aber gleichzeitig", so Ferlemann, "konnten wir die Bauarbeiten mit einer gelungenen städtebaulichen Aufwertung des Bahnhofsvorplatzes verbinden." Durch den neuen Vorplatz werde der Bahnhof deutlich besser an die Innenstadt angebunden. "Es gibt also nur Gewinner bei dieser Maßnahme: die Anwohner, die Kunden des öffentlichen Nahverkehrs und natürlich die Autofahrer" sagte Minister Groschek.

"Aber gleichzeitig", so Ferlemann, "konnten wir die Bauarbeiten mit einer gelungenen städtebaulichen Aufwertung des Bahnhofsvorplatzes verbinden." Durch den neuen Vorplatz werde der Bahnhof deutlich besser an die Innenstadt angebunden. "Es gibt also nur Gewinner bei dieser Maßnahme: die Anwohner, die Kunden des öffentlichen Nahverkehrs und natürlich die Autofahrer" sagte Minister Groschek.

Im Festzelt gab es Häppchen, Currywurst vor dem Duisburger Hauptbahnhof feiern sie ihren einen Erfolg. Seit Dienstagmorgen ist die Autobahn 59 in Duisburg-Mitte somit offiziell freigegeben als sechsspurige Autobahn . „Baustellen sind Ausdruck von Fortschritt“, sagt Landesverkehrsminister Michael Groschek (SPD) aus gegebenem Anlass; so betrachtet, geht es mit dem Fortschritt in Duisburg demnächst wieder zügig voran. Kaum ist aber dieses Teilstück fertig gestellt wird weiter nördlich die A59 ab Mai mal in die eine mal in die andere Richtung wieder gesperrt. Die Sanierung geht auf der Berliner Brücke weiter. Die Sanierungsarbeiten werden rund 51Millionen Euro kosten. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Mehr von mir findet ihr hier.

Weitere Webseiten oder einzelne Rubriken auf dieser Seite. Einfach die Bilder anklicken ;-) 

Gründer und Mitglied des Beirates der Stiftung "Duisburg 24.07.2010"

Dirk Schales
Mehr über mich findet ihr hier
Dirk Schales
Zu meinem YouTube-Kanal
Dirk Schales
Zu meinem Bilderblog
Dirk Schales
zum MSV Archiv
Dirk Schales
BI Gegen das Vergessen
BI LoPa 2010
BI LoPa 2010
Konni Hendrix
Never Forget den Opfern der Loveparade

Eindruckvolles Bildband zur Lopa 2010 mit einem Interview meinerseits

KarusselBremser-ein PaketSchubserProjekt (Jasons Blog)
KarusselBremser-ein PaketSchubserProjekt (Jasons Blog)
Semmelchens Atase
Semmelchens Atase