Gedenkstätte Planung im Detail

Für uns als Duisburger war es wichtig, vor allem den Angehörigen diesen Ort zu erhalten, damit sie zu jederzeit dort hinkommen können, um ihren Kindern nahe zu sein.

Daher haben wir bis zum heutigen Tage unser Möglichstes getan, um zu verhindern, dass die Bilder der Verstorbenen nicht im wilden Buschwerk verschwinden, ihre Trauergaben und die Erinnerungen nicht unter Müll begraben werden.

 

Wie wichtig dies auch für viele andere Duisburger ist, konnten wir erst vor kurzen wieder erleben.

Eine Anwohnerin der Karl-Lehr-Straße sah uns an der provisorischen Gedenkstätte und kam auf uns zu.

Mit Tränen in den Augen bedankte sie sich für unseren Einsatz, mit dem wir diesen Ort pflegen.

Es wäre so wichtig für diese Stadt, dass dieser Ort nicht verwahrlost.

 

Solche Erlebnisse haben wir immer wieder vor Ort und sie zeigen uns, wie wichtig eine Gedenkstätte und deren ordentliche Pflege sind.

 

  Zu den einzelnen Punkten kommt ihr hier

 

Bedarf

Gestaltung "Weg der Erinnerung"

Gestaltung der "Rampe"

Pflege

 

Wer noch weitere Vorschläge, Ideen oder Einfälle oder Fragen hat kann diese hier einbringen.

Mehr von mir findet ihr hier.

Weitere Webseiten oder einzelne Rubriken auf dieser Seite. Einfach die Bilder anklicken ;-) 

Gründer und Mitglied des Beirates der Stiftung "Duisburg 24.07.2010"

Dirk Schales
Mehr über mich findet ihr hier
Dirk Schales
Zu meinem YouTube-Kanal
Dirk Schales
Zu meinem Bilderblog
Dirk Schales
zum MSV Archiv
Dirk Schales
BI Gegen das Vergessen
BI LoPa 2010
BI LoPa 2010
Konni Hendrix
Never Forget den Opfern der Loveparade

Eindruckvolles Bildband zur Lopa 2010 mit einem Interview meinerseits

KarusselBremser-ein PaketSchubserProjekt (Jasons Blog)
KarusselBremser-ein PaketSchubserProjekt (Jasons Blog)
Semmelchens Atase
Semmelchens Atase